3. Dezember 2022

TradingForFuture wünscht frohe Weihnachten!

Bei vielen von uns ist die Zeit vor Weihnachten besonders stressig. Nicht nur, weil man im Job den Jahresabschluss schaffen oder die letzten Kundenwünsche des Jahres erfüllen müssen, sondern auch, weil emotional einiges passiert. Die Adventszeit ist oft die Zeit, viele Dinge im Leben zu hinterfragen und neue Pläne für die Zukunft zu schmieden. Häufig sind es jedoch gerade die kleinen Dinge im Leben, die uns und unsere Gesellschaft besser machen: Seien es ein freundliches Lächeln an der Supermarkt-Kasse oder ein herzliches Dankeschön gegenüber der Bedienung im Lokal.

In diesem Jahr war Solidarität besonders gefragt. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir soziale Kontakte einschränken, Abstand halten und Maske tragen. Das haben wir aber nicht nur getan, um uns selbst zu schützen, sondern vor allem auch andere. Leider haben das nicht alle begriffen, sondern die Verantwortung lieber an andere weitergegeben, um sich selbst nicht einschränken zu müssen. Ich würde mir wünschen, dass unsere Gesellschaft wieder mehr Wert auf Vernunft, Solidarität und Eigenverantwortung legt und diese Begriffe nicht zu Schimpfwörtern verkommen lassen würde. Eine Gemeinschaft ist schließlich nur so stark, wie das schwächste Glied. Es bringt nichts, wenn sich jeder selbst der nächste ist.

Derweil geht es uns eigentlich ziemlich gut: Wir haben einen Sozialstaat, der uns auffängt, ein funktionierendes Gesundheitssystem mit bestmöglicher Versorgung und vor allem eine starke Wirtschaft, die sogar Impfstoffe in Rekordzeit entwickeln kann. Es ist ein großes Privileg, in einer solchen Zeit und in einem solchen Land leben zu dürfen! Achten wir mehr auf die, die dieses Glück nicht haben und kümmern uns um die, deren Schultern schwächer sind als unsere. Wenn wir uns verändern, verändern wir alles!

In diesem Sinne: Fröhliche Weihnachten!

Auch wir werden es in den nächsten Tagen ruhiger angehen und im Kreise der Familie feiern. Es werden daher weniger Artikel auf TradingForFuture.de erscheinen. Ein Jahresrückblick mit den neusten Leserzahlen, den beliebtesten Artikeln und neuen Umsatzzahlen ist für den Silvestertag ist jedoch noch geplant.

Bleiben Sie gesund und besuchen Sie uns auch 2022 wieder so zahlreich wie in den letzten Wochen! Wer noch ein Last-Minute-Geschenk benötigt, sollte einen Blick auf unsere Buch-Empfehlungen werfen!

Andreas Stegmüller

Ist Gründer und Betreiber dieses Blogs. Hat während seiner mehr als zehnjährigen Redakteurs-Laufbahn schon für mehrere große Medien zu den unterschiedlichsten Themen geschrieben. Die Börse ist seit 2016 seine Leidenschaft.

Alle Beiträge ansehen von Andreas Stegmüller →